(Al)Leine los: Freilaufwiese für Hunde!

Am vergangenen Samstag sprach mich eine Bürgerin direkt am Wahlstand der FDP an und beschrieb das Problem, dass es ihr nicht möglich sei, ihren Hund innerhalb des Stadtgebietes frei laufen zu lassen. Die Folge dieser Einschränkung sei, dass für die Hunde eine angemessene Auslastung innerhalb des Stadtgebietes nicht zu gewährleisten ist.

Um die Interessen von Hundehaltern und Bürgern ohne Hund in gleichem Maße zu berücksichtigen, werden wir Liberale nun nach einer Wiese im äußeren Stadtbereich suchen, die zu einer offiziellen Auslauffläche für Hunde erklärt werden kann. Hierdurch soll es möglich sein, Hunden unangeleinten Auslauf zu gewähren ohne andere Bürger, die vielleicht Angst vor freilaufenden Hunden haben oder sich durch diese gestört fühlen, einzuschränken.

Wir erhoffen uns, sowohl den Haltern als auch den Tieren selbst eine Möglichkeit zu bieten, ihren Bedürfnissen besser gerecht werden zu können.