Gesundheitsstandort Bad Ems langfristig sichern

Wir Freie Demokraten setzen uns für eine langfristige Sicherung des Gesundheitsstandorts Bad Ems ein.

Die Einwohnerinnen und Einwohner unserer Kurstadt sollen auch in Zukunft eine umfassende Gesundheitsversorgung unmittelbar vor Ort vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir Liberale einige Ideen und konkrete Maßnahmen entwickelt.

1. Zunächst ist es von immenser Bedeutung, alle relevanten Akteure im Rahmen regelmäßiger Fachkongresse, die es zu etablieren gilt, miteinander zu vernetzen. Hierzu gehören beispielsweise in der Gesundheitsbranche tätige Unternehmen, Reha-Kliniken, Fachkliniken, die Akutklinik sowie Haus- und Fachärzte in Bad Ems. Innerhalb dieses neuen Netzwerks sind direkte Kommunikation auf kurzem Weg, fachlicher Austausch, eine Erhöhung der Standortqualität und -reputation oder etwa kooperative Zusammenarbeiten unkompliziert und gemeinsam zu erreichen.

2. Außerdem werden wir Liberale uns für die Erhaltung der Akutklinik Paracelsus-Klinik Bad Ems einsetzen. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass hier die Grundversorgung der Bewohnerinnen und Bewohner des Großraums Bad Ems geleistet wird. Wir führten bereits Gespräche mit einem Arzt aus der Klinik, aus denen sich erfreulicherweise ergeben hat, dass momentan vieles für einen Verbleib unter Leitung des neuen Betreibers spricht. Wir werden weiterhin im Dialog bleiben und seitens der Stadt unterstützen, sofern wir es sinnvollerweise können.

3. Darüber hinaus wollen und werden wir im Stadtrat für den Verbleib der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Pneumologische Rehabilitation kämpfen. Wir möchten allerdings auch hier darauf hinweisen, dass Realpolitik von Luftschlössern und Wünschen abweichen kann. Wir müssen offen und ehrlich kommunizieren. Sollte es – was wir nicht hoffen und wogegen wir kämpfen werden! – nicht möglich sein, den Standort zu sichern, sollten wir die Ärmel hochkrempeln und versuchen, zeitnah Abhilfe zu schaffen. Erforderlichenfalls liegt es an uns, ein Konzept für das Gebäude zu erarbeiten und einen neuen Betreiber zu finden. Wir Freie Demokraten sind auf alle Szenarien vorbereitet und werden alles für eine Sicherstellung der Versorgung in Bad Ems tun!

4. Den nächsten Baustein unseres Konzepts bildet die Erhaltung der hausärztlichen Versorgung. Das effektivste Mittel hier ist die frühzeitige Werbung von Nachwuchskräften. Wir müssen den Standort Bad Ems auch als attraktiven Wohnort etablieren und vermarkten, um junge Medizinerinnen und Mediziner gewinnen zu können. Markus Wieseler, unser Bürgermeisterkandidat, hat bereits eine Interessentin gefunden (wir berichteten). Unkomplizierte Initiativen wie diese werden wir auch in Zukunft weiter verfolgen.

5. Ebenso wichtig ist es für uns, regelmäßige Gesundheitsmessen in Bad Ems einzuführen. Auf diese Weise kann es gelingen, den Gesundheitsstandort Bad Ems auch weit über die Stadtgrenzen hinweg bekannt zu machen und ein Forum für den Austausch von Fachwissen und dergleichen mehr zu generieren.

Wir Freie Demokraten sind überzeugt, dass wir in Gestalt all dieser Maßnahmen die Gesundheitsversorgung in unserer Stadt langfristig sichern können. Wir versprechen Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, dass wir mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dafür kämpfen werden! Für Bad Ems.